Menü

20.03.2020

Gala der komischen Künste ABGESAGT

ABSAGE – FÄLLT AUS

Gala der komischen Künste

Perlen der Bühnenkunst aus der Schweiz!
Ein humorträchtiger und kurzweiliger Abend mit viel Satire, Musik und Clownerie.

Mit dabei sind:

Moderation:  Gina Walter

«U20-Schweizermeisterin» 2017, mit Wörtern jonglieren und Sätze zusammenwürfeln ist ihr Metier und vor einem Mikrofon fühlt sie sich zuhause. Ihre Texte sind ein Sammelsurium von Themen und meist nimmt die Baselbieterin kein Blatt vor den Mund, und dies mit viel Humor, ein bisschen Sarkasmus und einer guten Prise Schlagfertigkeit. 2018 stand sie erneut im Halbfinale der deutschsprachigen Slam-Poetry-Meisterschaften in Zürich.

Andreas Thiel
Gefeiert als extrovertiertes Satire-Genie mit der knallbunten Punkermähne mit seiner explosiven Mischung aus eloquenter Nörgelei, frechem Wortwitz und urkomischen Anekdoten aus seinem bunten Leben, mit zahlreichen Auszeichnungen beehrt wie dem Salzburger Stier oder dem Deutschen Kabarettpreis, polarisiert er trotzdem wie kein anderer. Einer der selten gewordenen Auftritte des scharfzüngigen Satirikers.

Comedia Zap
Cécile Steck und Didi Sommer zappen von der Clownerie zur musikalischen Parodie bis hin zur Comedy im Stummfilm-Stil, komödiantische Perlen, fernab vom Mainstream der üblichen Comedy-Szene.

Les Papillons
Michael Giertz, Piano, Giovanni Reber, Violine
Die beiden theatralischen Musiker richten das Teleskop auf die großen Nummern der Klassik-, Pop- und Filmmusik. Wer Les Papillons kennt, weiß, dass deren musikalisches Kaleidoskop nur schwer in Worte zu fassen ist – muss man aber auch nicht! Denn die musikalische Reise durch die Jahrhunderte führt mit Spielwitz, atemberaubender Virtuosität, einer Prise Theatralik und subtilem Humor dorthin, wo Worte nicht mehr nötig sind

 

Spielzeiten

20.03.2020 ab 20:00
Tickets kaufen
Übersicht
Wir danken unseren Sponsoren und Partnern: